Tina (neverever2004@web.de), 17.12.2017:

Danke Söder!!!! Jetzt sehen wir den Zinner endlich nicht nur in einer Gastrolle auf dem Nockherberg!!!

Huber Sepp (huber.ja@gmx.de), 12.11.2017:

Grüß Gott Herr Zinner, wir (meine Frau und ich etc.) waren am Freitag in Plattling bei Ihrer Vorstellung. War SUPER. Habe soeben als Weihnachtsgeschenk für unsere Kinder + Partner Karten für Riedenburg gekauft. Also, nicht krank werden oder so. Bitte bald mal wieder nach Plattling kommen. Viele Grüße und alles Gute

Andrea Anger (Aanger61@gmail.com), 25.10.2017:

Hallo Herr Zinner, ich war gestern, 24.10.17, mit einer Freundin in der Rosenau in Stuttgart bei "relativ simpel". Es hat mir sehr gut gefallen, der zweite Teil nach der Pause war absolut spitze. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer aktuellen Tour! By the way ... Ihr "Söder" vom Nockherberg ist (fast) besser als das Original ..... Herzliche Grüsse, Andrea Anger

Ulrike Breth (ulrike-breth@t-online.de), 07.10.2017:

Merci für den scheena Omd in VIB. Woit Di scho um a Autogramm auf am Scheissesackal bittn, war ma aba ned sicher, ob de Autogrammstifte ned beim Radlunfoi kaputt ganga san :-). Bessas Wort für Scheissesackal is evtl Kackbeidl............ PS: Kommentar von einem Hintermann zu seiner Frau: "Faszien?? Wos isn des wieda Neimodischs" Gruas

Patrick (ditchen@web.de), 01.10.2017:

Sie sollten sich jetzt unbedingt auf die Kampfabstimmung um den CSU-Vorsitz vorbereiten. Viele Leute halten Sie eindeutig für den besseren Söder! ;-)

Susanne Pointinger (kontakt@susanne-pointinger.de), 24.07.2017:

Hallo, bin ich da richtig beim Stephan Zinner himself? Ich hätte da ein paar schöne Bilder von deinem Auftritt am Samstag Abend in Deggendorf, die ich Dir per dropbox zukommen lassen könnte. Wenn ja, dann gib mir einfach Bescheid, an welche mail-Adresse ich sie senden darf. liebe Grüße Susanne

Joh (johanneskreusch@web.de), 30.04.2017:

Hallo Hr. Zinner Wir haben Sie jetzt zum ersten mal gesehen (im Casino Nordbad). Uns hat es sehr gut gefallen. Als ehemaliger AH Spieler habe ich mich verstanden gefühlt. Der Teil nach der Pause war etwas schwächer als der erste Part. Und meiner Frau hat es nicht gefallen, dass Sie Bier auf der Bühne getrunken haben (sie ist halt keine Rocken Rollerin...). Aber sie war sonst auch begeistert. Also weiter so Grüße Joh

Franz Leo Mai (leo.mai@t-online.de), 10.03.2017:

Absolute Spitze. Der Nockherberg überhaupt und vor allem Ihre Söder-Darstellung. Auch wenn man politisch der Vorstellung wenig abgewinnen mag: Söder sollte seine Karriere schon deshalb fortsetzen, damit Sie weiter beim Singspiel auftreten.

Theresa (theresa.kuttenreich@gmx.de), 08.03.2017:

Sehr geehrter Herr Zinner, Ich muss Ihnen wirkliche ein Kompliment machen. Wären sie nicht am Nockerberg wäre es definiert nicht annähernd so unterhaltsam wie es ist. Ich bin totaö begeistert von ihrer Tallent als Schauspieler. Bitte machen sie lange weitere so. Nicht nur auf dem nockerberg sondern generell sie sind ein richtig guter Künstler. Ich freue mich immer was mit/über sie zu sehen. Mit freundlichen grüßen Theresa Kuttenreich

Sascha Vogele (sascha.vogele@web.de), 05.02.2017:

Wieder ein super Programm! Selten so viel gelacht- einfach ein Traum! Weiter alles Gute! (Bitte dringend auch mal einen Live-Mitschnitt auf CD rausbringen!)

Heinz (heijoma49@email.de), 04.02.2017:

Servus, Stephan, vermutlich gehöre ich mit 68 Jahren nicht mehr zur Zielgruppe, aber ich habe trotzdem am 1.2. in der Lach- und Schieß bei der Premiere von „Relativ simpel“ einen wunderbaren, amüsanten und kurzweiligen Abend mit einem Stephan Zinner in Hochform genossen. Vielen Dank. Die Fahrt von Trostberg nach München hat sich mehr als gelohnt.

Rainer (CoachRainer@gmx.de), 22.01.2017:

Danke für den geilen Abend in Pfaffenhofen.Das is Kabarett haurnah!!!

florian (florian.bernard@gmx.de), 21.01.2017:

bin gerade über das "Arbeiterlied" gestolpert ...mich hats zerfetzt ...wirst immer besser mit den Jahren ... ... liebe Grüße aus der Tapas Bar

Rainer (CoachRainer@gmx.de), 21.01.2017:

Danke für den geilen Abend in Pfaffenhofen.Das is Kabarett haurnah!!!

Vogelbernd (vogelbub@online.de), 08.01.2017:

Servus Stephan, ein Wahnsinnsabend gestern im Raven. Absolut gelungene Vorpremiere. Hab glei mei Auto nach Lackschäden untersucht, war aber nur Schnee. Schau wieder mal vorbei in der niederbayerischen Provinz. LG aus Straubing

Reiner Schmidt (reiner.schmidt.sr@gmx.de), 08.01.2017:

Hallo Schteve, ein Wahnsinnsauftritt gestern im Raven. Komm wieder! Wir sind dabei. LG

Rainer (santacruz-chiemgau@web.de), 04.01.2017:

Saubaanee Seidn! Gfoid maa - weidaa soo!!

Hannelore (hwreisner@yahoo.de), 04.01.2017:

Gut gemacht! Hoffentlich musst bei der Kält nicht am Dachboden üben.